BDP'Z

Die Baudet du Poitou Zentrale Europa – BDP`Z

Seit dem Jahr 2003 gibt es eine BDP Zentrale Europa, die versucht alle nicht französischen BDP Zuchten außerhalb Frankreichs zu koordinieren, zu erfassen und zu beraten. Das Büro dieser freiwilligen Vernetzung sitzt zum einen in der Asinerie Plombieres/Vogesen und zum anderen in der Asinerie Cleeberg/Deutschland.

Der Leiter dieser kostenfreien Zentrale und Besitzer der beiden Asinerien Puck-Plötz, Christian hält seit über 20 Jahren Esel und züchtet Poitou-Esel seit 12 Jahren. Bei seinen Recherchen zur BDP Population und Zuchteinrichtungen außerhalb Frankreichs wurde Ihm schnell bewusst, dass hier im Gegensatz zum Heimatland des BDP, ein großer Mangel an verschiedenen Zuchtlinien, geeigneten Zuchttieren, an Informationen allgemein und Verknüpfungen untereinander herrscht.

Die meisten BDP Zuchttiere (die größten Vorkommen hiervon findet man in der Schweiz und in Deutschland), stammen von denselben Erstzüchtungen im eigenen Land ab und sind unabhängig von den 44 Stammtieren 1978, nochmals zusätzlich in einem eigenen genetischen Korsett verblieben. Viele der zugelassenen Tiere sind zu klein und zu zierlich für die Rasse, haben kein langes Fell und sind manchmal erst auf den zweiten Blick als BDP zu erkennen.

Die BDP`Zentrale versucht nun die vorhandenen Tiere zu erfassen, zu vermessen+ fotografieren, neue Zuchttiere in Frankreich für das Ausland zu finden+ zu vermitteln und Nachzuchten genetisch sinnvoll im Inn- und Ausland zu verteilen. Die BDP`Zentrale kontaktiert und besucht die Zuchten und tritt vor allem Beratend auf. Neue interessierte Menschen an der Rasse BDP werden umfangreich informiert und es wird versucht Tiere für die Gründung einer neuen Zucht zu vermitteln, auch gerne aus Frankreich, um den genetischen Pool im Ausland zu vergrößern.

Neue Zuchthengste wurden ausgeführt und schon bald kann es auch wieder für französische Züchter interessant sein Tiere aus Deutschland, oder der Schweiz zu kaufen, da hier ein paar alte Blutlinien eine isolierte Entwicklung über zwei Dekaden gemacht haben, die jetzt wieder eine Bereicherung des genetischen Pools in Frankreich sein können (dies gilt zur Zeit nur für Stuten).

Immer wieder findet man im Ausland auch Zuchttiere die für die Erhaltungszucht nicht, oder falsch eingesetzt werden und deren Nachkommen von ungekörten Hengsten für die Rasse verloren sind. Dies versuchen wir zu ändern.

Die Ziele im Überblick:

  • BDP Population erfassen, fotografieren und vermessen
  • BDP Zuchttiere genetisch sinnvoll vermitteln, im Inn- und Ausland
  • BDP Zuchttiere in Frankreich für das Ausland finden und vermitteln
  • BDP Zuchten neu aufbauen, bestehende beraten und verjüngen
  • BDP Zuchttiere aus dem Ausland mit französischen Tieren zu tauschen
  • BDP Zuchttiere zur Körung sammeln, Terminabstimmung mit der Kommission
  • BDP Zuchttiere im Ausland qualitativ und quantitativ zu verbessern
  • BDP Zuchtstuten die nicht genutzt werden, sinnvoll zu reaktivieren



Heute können wir schon auf einige kleinere Erfolge Blicken, da es eine gute Zusammenarbeit mit den betroffenen Züchtern im Inn- und Ausland gibt. Fast alle zoologischen Gärten mit BDP Tieren und alle bekannten privaten Züchter beteiligen sich im Ausland an der BDP`Zentrale Europa und ziehen an einem Strang. Die BDP`Zentrale Europa geht einen langen steinigen Weg mit dem Segen des französischen Landwirtschaftsministerium und dem Ziel einer gesunden Weltpopulation der Rasse Baudet Du Poitou.

Informationen erhalten Sie im direkten Kontakt mit der Asinerie Plombieres unter 03 29 66 08 04, oder in Deutschland unter 0049-6085-987485, oder im Internet unter www.poitou-esel.de (leider nur auf Deutsch). E-Mails bitte an puck@poitou-esel.de

Asinerie Plombieres
448 Manoir aux Ânes
F-88370 Plombieres les Bains/ Vosges
Mitglied der S.A.B.A.U.D., U.P.R.A., A.D.A.D.A., SIGEF, IA Austria, LETZEBUERGER IESELFRENN

Impressum
puck@poitou-esel.de, Asinerie - Cleeberg, Aulbachstrasse 17, 35428 Langgns/Cleeberg, Tel/Fax: 06085 - 987485, Steurnr.: 020 856 625 86