Eselpatenschaft

Sie teilen unsere Leidenschaft für (Poitou-)Esel, aber Sie können oder möchten aber keinen Esel bei sich aufnehmen? Dann wäre doch eine Esel-Patenschaft genau das Richtige für Sie......

Gelegentlich holen wir Esel, Mulis und Maultiere aus untragbaren Haltungsbedingungen heraus oder nehmen Tiere, die kurzfristig
aufgrund familiärer, gesundheitlicher oder sonstiger Gründe abgegeben werden müssen, bei uns auf.

Ansonsten steht aber die Zucht und Arterhaltung der immer noch vom Aussterben bedrohten Eselrasse im Vordergrund.
Als Pate können Sie beide Anliegen der Asinerie unterstützen. Wir bieten zwei mögliche Patenschaften an:

• Sie können eine Patenschaft ganz allgemein für die Asinerie übernehmen und damit alle vorhandenen Esel unterstützen. Sie
zahlen dafür einen Jahresbeitrag von € 200.

• Möchten Sie Pate für einen ganz bestimmten Poitou-Esel sein, so können Sie eine „Esel-Patenschaft“ für € 300 pro Jahr übernehmen.

Wenn Sie uns auch durch Arbeiten vor Ort unterstützen möchten, so kann dies nach Absprache erfolgen. Wir freuen uns immer auch über tatkräftige Unterstützung.

Eine Patenschaft verlängert sich automatisch nach einem Jahr, kann aber natürlich auch 1 Monat vor Ablauf gekündigt werden.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Oder schicken Sie uns einfach unser Antragsformular ausgefüllt zu. Wir freuen uns darauf!

(Wir nehmen natürlich auch gerne jederzeit einmalige Spenden auf unser Konto bei der Volksbank Dreiländereck, Stichwort: Asinerie Cleeberg Puck, Konto: 73 50 78, Blz: 683 900 00 entgegen)

Impressum
puck@poitou-esel.de, Asinerie - Cleeberg, Aulbachstrasse 17, 35428 Langgns/Cleeberg, Tel/Fax: 06085 - 987485, Steurnr.: 020 856 625 86